Ihr Spezialist für Zusammenarbeit

cope vernetzt

Unsere Kunden und wir

Tipps und Tricks

Startseite Impressum Kontakt Sitemap

Nastja Raabe

Nastja Raabe

Mitglied des copenet

Ihre Spezialistin für Sozial- und Persönlichkeitskompetenzen

 

weitere
Schwerpunkte

  • Training / Coaching von Führungskräften zu Führungspersönlichkeiten
  • Training / Coaching von Menschen & Gruppen in Veränderungsprozessen
  • Training / Coaching von Menschen mit Aufgaben in der Personal- und Organisationsentwicklung
  • Training und Coaching in den Bereichen Kommunikation, Konfliktbewältigung, Moderation, Präsentation, Projektmanagement Work-Life-Balance und Zeit- und Selbstmanagement
  • Training und Coaching zur Ermutigung für mehr Selbstbewusstsein, Eigenverantwortung und bewusste Gestaltung der zentralen Lebensaufgaben Arbeit – Partnerschaft - Gesellschaft

Qualifikationen

  • Betriebswirtin
  • Diplom-Übersetzerin für Englisch und Spanisch
  • Systemische Beraterin, Mitglied der Systemischen Gesellschaft
  • NLP Practitioner, Mitglied im DVNLP
  • Six Sigma Black Belt
  • 11 Jahre Führungserfahrung und Erfahrung in der Personalarbeit
  • Weiterbildung in personenzentrierter Gesprächsführung, Transaktions­analyse, Suggestopädie, Individualpsychologie und Encouraging nach Schoenaker
  • Ausbildung zur Persönlichkeitstrainerin mit Pferden als Pegasus Practitioner bei Susanne Schwaiger
  • Fortlaufende Supervision im Schoenaker Institut Saar
  • Mitglied im Trainerverband T.O.C. und im Trainernetzwerk copenet

persönliches Statement

"Wer nicht besser werden will, hört auf, gut zu sein."

Menschen zu unterstützen, Freude an Veränderungen zu erfahren und ihnen aufzuzeigen, dass alles Chance sein kann – wenn mir das gelingt, dann ist das mein Maßstab für Erfolg. Es ist meine Überzeugung, dass diese Erfahrung Menschen dazu befähigt, ihrem Umfeld, das sich im ständigen Wandel befindet, immer wieder mit Selbstbewusstsein und Gestaltungswillen entgegen zu treten.

Und nicht zuletzt: Aus der Praxis, für die Praxis. Alle Theorie nützt nichts, wenn sie nicht mit praktischer Erfahrung und tatsächlichem Erleben verknüpft wird.